Das Sensorshield ist eigenlich ein einfaches Ding. Alle Arduino Anschlüsse werden auf 3 polige Stecker rausgeführt.

Bis auf den I2CBus rechts, der ist  4polig, und über den Jumperblock umsteckbar auf TxD RxD. Sensor Shield für Arduino Version 4Die Signalpins sind auf dem Board aufgedruckt. Ich habe sie trotzdem nochmal von A0 bis A5 eingezeichnet. Die mittleren Pins sind immer 5V, die an der anderen Seite sind Ground. Das Board ist kompatibel zum Arduino R3. Der I2C Bus ist auch beim R3 am Analogpin 4 und 5 ( SDA SDC )

 

 

Steckbrett1

 

Schnell mal testen ohne löten, aber auch ideal für den Versuchsaufbau ist das Steckbrett.

Das Steckbrett ist bei mir über Ebay oder meinen Shop erhältlich.

 

 

 

 

 

 

Steckbrett1a

 

Hier hab ich nochmal eingezeichnet wie die Kontakte miteinander verbunden sind.

Die Installation auf dem Steckbrett ist manchmal etwas wackelig. Die Schaltungen dürfen so auf keinen Fall in Luft, Raumfahrt und der Medizin eingesetzt werden. (Grins)

 

Arduino

Einstellungen

Nichts schlimmes das meiste ist richtig vorgegeben. Unter Tools lediglich angeben welchen Arduino, hier wär es der Uno und welche Com Windows benutzt. Nicht verwirren lassen. Der Com-Port wird von Windows auf USB umgeleitet.

Eventuell sind noch Speicherort für das Sketchbook sowie die Sprache festzulegen.

Ausgaben mit seriel.Print erfolgen auf den seriellen Monitor unter Tools.
Sie können auch das Windows-Hyperterminal  (Win-XP) benutzen Sie finden es  Zubehör Kommunikation.(Win XP) . Bei Windows 7 gibt es das nicht mehr. Verwenden Sie dann den Seriellen Monitor unter Tools in der Arduino Software. Man kann das Hyperterminal auch von Windows XP verwenden oder versuchen Sie es mit Putty.
Die Com Schnittstelle wird mit 9600Baud, 8Bit, Parity none, Stoppbit kein, Flusssteuerung keine eingestellt. Das geht nur wenn der kleine Hörer aufgelegt ist. In der Programmierung des Arduino wird 9600Baud eingestellt, das andere passt.

Das erste Programm

Arduino Anschliesen LED mit Vorwiderstand an Pin6 Arduinoprogrammierung starten.
Datei neu
den Text unten per drag and drop einfügen
Upload   und sollte funzen.

void setup()
{
  pinMode(6, OUTPUT);      // kofiguriert den Pin 6 als Output
}

void loop()
{
digitalWrite(6,HIGH);          //Pin 6 auf High
delay(1000);                        //1 sek. Pause
digitalWrite(6,LOW);
delay(1000);
}

 

 

Login Form