Der kleine von Wemos

Wemos D1 MiniDie Firma Wemos baut mit den ESP8266 von AI-Thinker kleine Boards mit USB Aschluss. Als Wandler auf Tx - Rx wird ein CH340 verwendet. Zusätzlich ist ein Spannungsregler verbaut so das sich das Board auch mit 5V betreiben lässt.

Man braucht nicht unbedingt WEMOS zu kaufen. In China werden die Dinger nachgebaut. Es steht dann allerdings auch nicht Wemos drauf. Man darf hier keinesfalls von billiger Chinaware sprechen. Denn wer hats erfunden ? Die Chinesen waren es. Der Chip von AI-Thinker ist dieEntwicklung von jungen chinesischen Doktoranten.
Ich selbst war zweimal in China und musste feststellen das es sich hier doch um ein Volk von nicht nur fleissigen sondern auch recht patenten Menschen handelt, die uns in einigen Dingen was vormachen können.

2050 wollen sie ja führende Welt und Wirtschaftsmacht sein. Das schaffen sie auch.

 

Die Boards werden mit verschiedenen Buchsen und Steckern geliefert und lassen sich so zu einem Stecksystem ausbauen so wie man es vom Arduino gewohnt ist.